Was ist die Atkins-Diät? Kurze Erklärung

Was ist die Atkins-Diät? Die Atkins Diät zur Gewichtsabnahme basiert auf einem einfachen Prinzip: Ihr Körper verbrennt sowohl Kohlenhydrate als auch Fett für Kalorien. Wenn Sie die Menge der verfügbaren Kohlenhydrate reduzieren, verbrennt es mehr Fett und Sie verlieren Gewicht.

Laut Atkins sind Kalorien unwichtig. Der Schlüssel zum Abnehmen ist, die Kohlenhydrate, die Sie essen, einzuschränken und den Körper zu zwingen, sich seinem gespeicherten Fett als Energiequelle zuzuwenden.

Was ist die Atkins-Diät?

Als Beweis dafür verweisen die Befürworter der Atkins-Diät auf die folgenden Fakten, die sich aus der Forschung ergeben:

  • Wenn der Körper nicht genügend Kohlenhydrate hat, verwendet er Ketene, die aus Fett gewonnen werden, als Energie
  • Sie können mehr Essen essen und mehr Gewicht verlieren, wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten als bei einer fettarmen Diät
  • Sie sehnen sich nach weniger Nahrung, wenn Sie weniger Kohlenhydrate essen
  • Indem sie weniger Kohlenhydrate essen, neigen die Menschen dazu, weniger Kalorien zu essen, ohne sie zu zählen
  • Je größer der Unterschied zwischen Fett und Kohlenhydraten, desto größer ist die Gewichtsabnahme

Was ist die Atkins-Diät?

Kurz gesagt, wenn Sie die Aufnahme von Kohlenhydraten einschränken, werden Sie höchstwahrscheinlich auch die Aufnahme von Kalorien einschränken. Durch die Senkung der Kohlenhydrataufnahme ermutigen Sie Ihren Körper, sich für Energie in Fett zu verwandeln.

Die Atkins-Diät hat seit ihrer ersten Veröffentlichung zu Kontroversen geführt. Die Empfehlung, ein proteinreiches, kohlenhydratarmes Produkt zu essen, stand im Widerspruch zu allen Ernährungsempfehlungen etablierter medizinischer Einrichtungen.

Die Ernährung wurde als unsicher angeprangert, insbesondere wenn sie als lebenslange Gewichtserhaltung verwendet wird. In den letzten fünf bis zehn Jahren gab es zahlreiche Studien, die auf beiden Seiten der Gleichung aufkamen, und die letzte Version der Diät von Atkins beinhaltete das Eingeständnis, dass Kalorien wichtig sind, und den Rat, „nur genug zu essen, um den Hunger zu stillen“.

Was ist die Atkins-Diät?

Ein typisches Menü für eine Mahlzeit auf der Atkins-Diät kann Folgendes beinhalten:

Portobello und Ricotta Crostini
Hähnchen Mailänder über Frühlingssalat
Zitronen-Vinaigrette-Dressing
Warme Linsen und Sellerie
Himbeer-Käsekuchen in der Tasse

Der von der Atkins-Diät empfohlene Speiseplan enthält sehr niedrige Anteile an Kohlenhydraten, die die Mehrheit der Kohlenhydrate aus ballaststoffreichem und kohlenhydratarmem Gemüse gewinnen. Sowie uneingeschränkte Anteile an Proteinen Einschließlich fettreicher Proteine wie Rind, Schwein und Käse.

Follow-up-Forschung an Menschen, die die Atkins-Diät verwendet haben, um Gewicht zu verlieren, zeigen eine schnelle anfängliche Gewichtsabnahme. Im weiteren Verlauf sich schließlich abschwächt.

Die Atkins Diät hat vier Phasen, um sie zu erklären:

1. Die Induktionsphase, die die Kohlenhydrate stark einschränkt

2. Die OWL (Ongoing Weight Loss) Phase, in der Sie in begrenzten Kohlenhydraten hinzufügen und den Ernährungsplan an Ihren Geschmack anpassen

3. Die Vorpflege, mit zehn Pfund oder weniger als das Ziel, verlangsamt bewusst die Gewichtsabnahme, um den Körper an die Diät nach der Gewichtsabnahme anzupassen

4. Lifetime Maintenance, ein langfristiger Ernährungsplan, der auf niedrige Kohlenhydrate und gesunde, langfristige Ernährung setzt

Wer sollte die Atkins Diät verwenden?

Während die Atkins Diät auf dem ersten Blick direkt entgegengesetzt zu sein scheint, was von den meisten medizinischen Einrichtungen empfohlen wird, sind viele der Prinzipien wirklich die gleichen. Wenn Sie nicht unter der Obhut eines Arztes für eine chronische Krankheit wie Diabetes, Bluthochdruck oder koronare Probleme stehen, können Sie die Atkins Diät verwenden. Sie sollen „alles essen können, was Sie wollen und trotzdem abnehmen“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video Quelle: YouTube     Marcel Knobloch

Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren:

  1. CBD Öl gegen Krebs – zum Beitrag
  2. Krebslüge – wir werden angelogen – zum Beitrag
  3. Kann Alzheimer verhindert werden? – zum Beitrag
  4. Was ist eine Bipolare Störung? – zum Beitrag
  5. Was kann man auf Wikipedia zum Thema nachlesen? – Klicken Sie hier

Was ist die Atkins-Diät?

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.