Laser Haarentfernung-Dauerhafte Haarentfernung mit Laser

Laser Haarentfernung. Vorteile der Laser-Haarentfernung. Laser steht für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Heutzutage ist die Epilation oder Haarentfernung eine gängige Anwendung der Lasertechnologie geworden. Die Laser Haarentfernungstechnik beinhaltet die Verwendung von spezialisierten medizinischen Instrumenten, die einen konzentrierten, monochromatischen Lichtstrahl aussenden, der bei Fokussierung im Nahbereich intensive Wärme erzeugt. Diese Geräte wurden entwickelt, um melaninhaltige Strukturen zu verbrennen, wodurch die Haarfollikel zerstört und das Haarwachstum verhindert wird.

Die Laser Haarentfernung ist viel weniger schmerzhaft

Die Laser-Haarentfernung ist viel weniger schmerzhaft, schonender und schneller als herkömmliche Epilationsmethoden wie Elektrolyse, Rasur oder Wachsen. Laserbehandlungen sind relativ sicher in der Anwendung und die mit dem Verfahren verbundenen Nebenwirkungen sind vergleichsweise geringer. Aber diese Behandlung ist nicht für jeden zu empfehlen. Die Laser Haarentfernung ist am besten geeignet für Menschen mit heller oder heller Haut und dunklen Körperhaaren. Menschen mit dunkler Haut sind für dieses Verfahren nicht geeignet, da sie dazu neigen, zu viel Laserenergie in ihrem Körper aufzunehmen und Hautschäden zu verursachen.

Die zunehmende Popularität der Laser Haarentfernung

Laser HaarentfernungDie zunehmende Popularität der Laser-Haarentfernung kann einige Elektrologe erschüttern, da sie das Gefühl haben, dass ihr Beruf in Gefahr ist. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Lasergeräte sind äußerst kostspielig in der Anschaffung oder im Leasing, was die Behandlung teuer macht.

Darüber hinaus beseitigt die Laser-Haarentfernung Haare nur auf großen Körperflächen wie Rücken oder Beinen und erweist sich als wirkungslos bei tief eingelagerten Haaren wie Achsel- oder Bikinihaaren. Daher wird es immer notwendig sein, dass qualifizierte Elektrologisten die Aufgabe dauerhaft erfüllen.

Die Besessenheit, sich selbst zu verschönern

Die Besessenheit, sich selbst zu verschönern, reicht zurück, von Höhlenbewohnern, die scharfe Steine zur Haarentfernung im Gesicht verwenden, bis hin zum Aufkommen einer von der FDA zugelassenen lebensfähigen Laserbehandlung im Jahr 1995. Die Laserbehandlung ist zwar in Mode, aber ihre langfristige Sicherheit und Wirksamkeit ist noch nicht erwiesen.

Laser HaarentfernungSchließlich, auch wenn einige Gäste eine langanhaltende oder sogar dauerhafte Haarentfernung erleben, garantiert die Laserbehandlung kein Null-Prozent-Wiederwachstum. Laserbehandlungen sollten nur von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden, da eine unsachgemäße Behandlung zu Verbrennungen, Läsionen, mehrmonatigen Hautverfärbungen und unregelmäßigem Nachwachsen führt.

Obwohl die Laserbehandlung eine relativ schnelle und schmerzfreie Haarentfernung ermöglicht, ist keine Form des Lasers in der Lage, eine dauerhafte Epilation ohne Narbenbildung durchzuführen, genau der Grund, warum Lasertechniker gesetzlich verpflichtet sind, das Wort „Reduktion“ und nicht Haarentfernung zu verwenden.

 

Das wird Sie auch interessieren:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.