L-Arginin Wirkung – was kann diese Aminosäure

L-Arginin Wirkung. L-Arginin ist eine nicht essentielle Aminosäure. Das bedeutet, dass es hauptsächlich vom menschlichen Körper hergestellt wird. L-Arginin muss normalerweise nicht durch unsere Ernährung dem Körper zugeführt werden. Es gibt jedoch bestimmte Situationen, in denen unser Körper möglicherweise nicht genügend L-Arginin produziert. Das kann fatal sein, da genügend L-Arginin sehr viele Vorteile hat. Auf einer normalen Basis wandelt unser Körper L-Arginin in eine Chemikalie namens Stickoxid um.

Stickoxid bewirkt, dass sich unsere Blutgefäße weiter öffnen, was dann die Durchblutung verbessert. L-Arginin ist aufgrund seiner Fähigkeit, einen gesunden Kreislauf zu unterstützen, und seiner Auswirkungen auf die kardiovaskuläre Gesundheit zu einem wichtigen Nahrungsergänzungsmittel für Sportler geworden. L-Arginin kann ein wertvoller Nährstoff für die sexuelle Gesundheit von Männern sein. Der Grund dafür ist, dass sich die Blutgefäße entspannen. Das wiederum unterstütz unseren Kreislauf positiv. Und in hohen Dosen kann L-Arginin dazu beitragen, den Blutdruck bereits im normalen Bereich zu halten.

Video auf YouTube ansehen

L-Arginin Wirkung bei Bodybuildern

L-Arginin WirkungL-Arginin kommt in Nüssen, Samen, Schokolade und Rosinen vor. Arginin wird vom Körper bei der Ausführung vieler wichtiger physiologischer Prozesse verwendet. Dazu gehören die Hormonsekretion, die Produktion von Wachstumshormonen. Zudem hilft es bei der Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper. Wie schon erwähnt stärkt diese Aminosäure das Immunsystem. Es ist auch ein Vorläufer von Stickstoffmonoxid, das die Gefäße im Körper vasodioliert.

Aus diesem Grund wird Arginin häufig zur Behandlung von Erkrankungen wie Angina, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, sexueller Dysfunktion und Unfruchtbarkeit eingesetzt. Jüngste Forschungen haben auch die Fähigkeit von Arginin hervorgehoben, freie Radikale zu fangen, schlechtes Cholesterin zu entfernen. Es hilft den Fettstoffwechsel zu verbessern und den Salzgehalt zu regulieren.

L-Arginin Wirkung – warum schwören viele Bodybuilder darauf ?

  • Es verhindert die Rückhaltung von Wasser unter der Haut, wodurch Blähungen minimiert werden und ein definiertes Aussehen entsteht
  • Es hilft dem Körper, Stickstoff zu speichern, der für den Muskelaufbau unerlässlich ist
  • Seine gefäßerweiternden Fähigkeiten unterstützen das Muskelwachstum
  • Es verbessert die Proteinsynthese
  • L-Arginin hilft, das Immunsystem zu stärken. Das ermöglicht ein härteres und intensiveres Training

L-Arginin Wirkung – Überdosierung

Bei jedem Aminosäurenpräparat kann eine Überdosierung zu Schwäche und Übelkeit führen. Daher sollte bei der Anwendung kleiner Dosen darauf geachtet werden, diese allmählich bis zum Erreichen eines optimalen Niveaus zu erhöhen. Denken Sie daran, dass viele Proteinpulver und andere Nahrungsergänzungsmittel mit Aminosäuren angereichert sind. Überprüfen Sie daher die Etiketten sorgfältig. Die Anweisungen des Herstellers sind in jedem Fall zu befolgen. Lesen Sie auch, was auf Wikipedia zum Thema zu lesen ist.

Wenn Sie in der Freiberger Gegend der Herzinfarkt ereilen sollte und Sie in die Universitätsklinik eingeliefert werden, bekommen Sie eine Infusion mit L-Arginin. Diese Aminosäure sorgt nämlich dafür, dass Ihre Blutgefäße wieder schnell weit werden – auch die im Herzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. CBD ÖL gegen Krebs  Hier klicken
  2. CBD bei Schlafproblemen  Hier klicken
  3. Nach der Krebsbehandlung  Hier klicken
  4. Alzheimer Demenz  Hier klicken
  5. Krebslüge – wir werden angelogen  Hier klicken
  6. Cholesterin senken – 5 Schritte  Hier klicken
  7. Weibliche Hormone – kurzer Leitfaden  Hier klicken
  8. Alternative Gesundheitsbehandlungen  Hier klicken

 

L-Arginin Wirkung