Grüner Tee gegen Krebs

CBD gegen Krebs: Was sagt die Forschung?

Hier klicken

Grüner Tee gegen KrebsGrüner Tee gegen Krebs. Krebsprävention und Aufnahme von grünem Tee. Menschen, die regelmäßig grünen Tee trinken, sollen weniger anfällig für Krebs sein. Dies wurde bereits in einigen klinischen Studien nachgewiesen. Grüner Tee ist seit vielen Jahren sehr beliebt. Die alten Chinesen sind bekannt dafür, grünen Tee wegen seiner vielen gesundheitlichen Vorteile zu trinken. Heute trinken immer mehr Menschen auf der ganzen Welt diesen erstaunlichen Tee. Die Krebsraten in Ländern, die eine große Menge an grünem Tee konsumieren, ist laut Statistik viel niedriger. Der Polyphenolgehalt von grünem Tee soll die Entstehung von Krebszellen wirksam bekämpfen.

Grüner Tee gegen Krebs – Tierversuche haben gezeigt…

Tierversuche haben gezeigt, dass grüner Tee helfen kann, die Bildung bestimmter Tumore in Haut, Blase, Speiseröhre, Eierstock, Bauchspeicheldrüse und Prostata zu reduzieren. Die Ergebnisse waren auf die antioxidativen Eigenschaften von grünem Tee zurückzuführen. EGCG oder Epigallokatechin ist das primäre Polyphenol, das krebs- und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Auch andere Polyphenole haben die gleichen Eigenschaften, die Hautkrebs und sogar Hauttumore verhindern können.

Das Wachstum von Krebszellen in der Speiseröhre ist ebenfalls typisch, aber der Konsum von grünem Tee kann das Wachstum solcher Krebszellen unterdrücken. Studien über Ösophaguskarzinom zeigten unterschiedliche Ergebnisse. Frauen, die getestet wurden, um grünen Tee zu trinken, wurden vor Speiseröhrenkrebs geschützt.  Die andere Gruppe war dagegen anfällig dafür. Die Studie kam zu dem Schluss und empfahl, dass weitere Studien in Bezug auf Speiseröhrenkrebs durchgeführt werden sollten.

Die menschliche Blase ist ein weiteres wichtiges Organ im Körper

Grüner Tee gegen KrebsAuch hier versuchen die Forscher zu beweisen, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Konsum von Tee und Blasenkrebs gibt. Klinische Studien unter Frauen bewiesen, dass Blasenkrebs verhindert wurde, indem man Grüntee trank. Eine weitere klinische Studie unter Männern mit bestehendem Blasenkrebs hatte höhere Überlebenschancen, wenn grüner Tee in ihre Ernährung aufgenommen wurde.

Die Bauchspeicheldrüse kann auch von den krebshemmenden Eigenschaften des grünen Tees profitieren. Sowohl Männer als auch Frauen, die grünen Tee tranken, waren weniger anfällig für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Jedoch sollten weitere Studien von Forschern durchgeführt werden, bevor sie ihn zur Prävention von Bauchspeicheldrüsenkrebs empfehlen können. Dann ist da noch die ständig wachsende Zahl von Eierstockkrebs-Patienten. Abschließende Studien in China unter Eierstockkrebspatienten erwiesen sich als sehr effektiv. Mit einer Tasse grünem Tee täglich lebten die Patienten länger.

Grüner Tee gegen Krebs – „Prostatakrebs“

Reagenzglas-Laborstudien bewiesen auch, dass grüner Tee Prostatakrebs bei Männern verhindern kann. Bisher haben die Studien zu verschiedenen Krebsarten bei der Einführung von grünem Tee positive Auswirkungen gezeigt. Durch eine einfache Erhöhung der Menge, Häufigkeit sowie der Dauer der Einnahme des Tees kann die Entstehung von Krebs verhindert werden.

Grüner Tee gegen KrebsKrebs war schon immer ein gesundheitliches Problem in verschiedenen Altersgruppen. Seit vielen Jahren kämpfen Ärzte und Forscher gegen Krebs und haben schließlich ein ausgezeichnetes Mittel entwickelt, das nicht sehr teuer ist. Also, während Sie noch jung und gesund sind, sollten Sie jeden Tag grünen Tee trinken. Machen Sie es zu einem Teil Ihrer Ernährung, egal ob Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder nicht. Es gibt viele Vorteile mit dem trinken von grünem Tee.  Wenn Sie viel gesünder leben möchten, beginnen Sie jetzt damit, grünen Tee zu trinken. Handelsüblicher grüner Tee ist weit verbreitet.

Es gibt grünen Tee auch als Nahrungsergänzungsmittel

Es gibt grünen Tee auch als Nahrungsergänzungsmittel. Das ist zu empfehlen, da man mit dieser Art der Einnahme viel mehr der positiven Wirkstoffe des grünen Tees aufnehmen kann. Helfen Sie mit, Krebs zu bekämpfen, trinken Sie täglich Ihren grünen Tee. Für den Fall, dass Sie besonders sicher sein wollen, fragen Sie Ihren Arzt nach den gesundheitlichen Vorteilen, die Sie aus dem Tee ziehen können.

Sie werden überrascht sein, wie der grüne Tee ihr Wohlbefinden steigern kann.

Das wird Sie sicher auch interessieren:

  1. Lungenkrebs – Anzeichen  Beitrag lesen
  2. Vorteile des Grünen Tees für die Gesundheit  Beitrag lesen
  3. CBD Öl gegen Krebs  Beitrag lesen
  4. Die häufigsten Krebsarten bei Männern  Beitrag lesen
  5. Brustkrebs-Vorsorge mit abtasten  Beitrag lesen  
  6. Lungenkrebs-Patienten berichten  Beitrag lesen
  7. Video – Grüner Tee gegen Krebs  Video ansehen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grüner Tee gegen Krebs

2 Gedanken zu „Grüner Tee gegen Krebs

  1. Ist doch mal ein Hoffnungsschimmer! 1998 habe ich zum erstenmal davon gehört und seitdem trinke ich den nur noch! George Clooney würde sagen: „What else“? Obwohl der lieber Kaffee trinkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.