Die häufigsten Krebsarten bei Männern

Die häufigsten Krebsarten bei Männern. Krebs betrifft Männer und Frauen. Aber es gibt einige Krebsarten, die Männer mehr betreffen als Frauen. Außerdem sind diese Krebsarten bei Männern oft tödlicher als bei Frauen. Männer können ihr Risiko, an diesen verschiedenen Krebsarten zu erkranken, senken. Männer sollten das Rauchen vermeiden und Screening-Tests in einem früheren Alter erhalten.

Die häufigsten Krebsarten bei Männern

Hier sind zehn Krebsarten, die häufig Männer betreffen.

Die häufigste Krebserkrankung bei Männern – Prostatakrebs

1. Prostatakrebs – Dies ist der häufigste Krebs, der bei Männern diagnostiziert wird. Prostatakrebs tritt häufiger bei afroamerikanischen Männern auf als bei jeder anderen Rasse oder ethnischen Gruppe. Es ist unbekannt, warum es afroamerikanische Männer mehr betrifft. Es wird empfohlen, dass Sie mit Ihrem Arzt über die Vorsorgemöglichkeiten für Prostatakrebs sprechen. Dies sollte man ab einem Alter von etwa 50 Jahren.

„Patienten der Schulmedizin überleben ihre Krebs-Diagnose um durchschnittlich 4 Jahre, Patienten alternativer Therapeuten oder Therapieverweigerer um 12 Jahre“  (Prof. D.Dr. Ulrich Abel, Krebsforschungszentrum Heidelberg)  Für mehr Informationen   HIER KLICKEN

2. Lungenkrebs – Dies ist der Krebs Nummer eins, der Männer tötet. Auch hier sind mehr afroamerikanische Männer von Lungenkrebs betroffen als jede andere rassische oder ethnische Gruppe. Eine große Mehrheit der Fälle von Lungenkrebs entsteht durch das Rauchen. Der beste Weg, Lungenkrebs zu verhindern, ist, niemals mit dem Rauchen zu beginnen, sondern sofort aufzuhören, wenn Sie rauchen.

Darmkrebs bekommen Männer meistens im höheren Alter

3. Darmkrebs – Dies ist der dritthäufigste Krebs, der bei Männern auftritt. Es betrifft alle ethnischen Gruppen und Männer und Frauen gleichermaßen. Es kommt am häufigsten bei Menschen im Alter von fünfzig Jahren und älter vor. Die Früherkennung von Darmkrebs ist von größter Bedeutung bei der Entdeckung und Behandlung dieses Krebses und der Rettung von Männern und Frauen.

4. Blasenkrebs – Dies ist bei Männern viel häufiger als bei Frauen, dreimal so wahrscheinlich. Kaukasische Männer haben eine höhere Chance, Blasenkrebs zu bekommen als jede andere ethnische oder rassische Gruppe. In der Regel sind Männer über sechzig Jahre davon betroffen. Je älter Sie sind, desto größer sind Ihre Chancen, Blasenkrebs zu bekommen.

Hautkrebs kann jeder bekommen

5. Hautkrebs – Dies ist häufiger bei Männern über das Alter von vierzig Jahren in den Vereinigten Staaten. Vor dem Alter von vierzig Jahren hat es jedoch mehr bei Frauen gefunden.

6. Non-Hodgkin-Lymphom – Dies ist ein Krebs, der die Lymphknoten angreift. Es ist bei Männern häufiger anzutreffen als bei Frauen, insbesondere bei weißen Männern. Es betrifft vor allem Erwachsene mit einem geschwächten Immunsystem wie HIV. Es gibt Formen, die auch Kinder betreffen können. Bestimmte Arten von Non-Hodgkin-Lymphomen können aus einem unbekannten Grund häufiger bei Frauen als bei Männern auftreten.

7. Nierenkrebs – Männer sind doppelt so wahrscheinlich wie Frauen, um Nierenkrebs zu bekommen. Allerdings gehört es immer noch zu den zehn wichtigsten Krebsarten, die auch Frauen bekommen. Dies ist ein Krebs, der von Männern oder Frauen im Allgemeinen erst im späteren Leben, nach dem 64. Lebensjahr und in der Regel erst mit 45 Jahren erkannt wird.

Raucher haben eine höhere Wahrscheinlichkeit an Mundkrebs zu erkranken

8. Hals- oder Mundkrebs – Mundkrebs ist bei Männern doppelt so häufig wie bei Frauen. Dies kann durch Rauchen und sogar durch Oralverkehr verursacht werden.

9. Leukämie – Dies ist bei Männern nur geringfügig häufiger der Fall als bei Frauen. Sie betrifft auch die Kaukasier mehr als jede andere Rasse. Es ist ein Blutkrebs, der ältere Menschen häufiger betrifft als jüngere.

10. Bauchspeicheldrüsenkrebs – Ein weiterer Krebs, der nur etwas mehr Männer betrifft als Frauen. Dieser Krebs hat in den letzten zehn Jahren oder so langsam zugenommen. Sie ist auch bei Afroamerikanern häufiger anzutreffen als bei Kaukasiern.

Wenn du also ein Mann bist, sind das die Krebsarten, um die du dir am meisten Sorgen machen musst. Viele von ihnen können durch einfache Lebensstiländerungen wie z.B. das Rauchen und eine gesunde Ernährung verhindert werden. Screenings gehen ein langer Weg, um Ihr Leben zu retten, wenn sie mit einem dieser Krebsarten diagnostiziert werden.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Diese Beiträge über das Thema könnte Sie auch noch interessieren:

 

Die häufigsten Krebsarten bei Männern

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.